[Diese Seite beinhaltet Werbung & Provisions-Links*]

Es wurde mal wieder Zeit etwas fischiges auf dem Grill zu grillen. Die Rotbarsch-Spieße sind eine willkommene Abwechslung. Sie sind zudem schnell und unkompliziert zubereitet und wirklich einfach zu grillen. Viel Spaß mit dem Rezept! 🙂

Rotbarsch-Spieße

Die Rotbarsch-Spieße sind eine willkommene Abwechslung. Sie sind zudem schnell und unkompliziert zubereitet und wirklich einfach zu grillen.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Marinierzeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 35 Min.
Gericht Seafood
Land & Region leicht
Portionen 4 Personen

Equipment

Zutaten
 

  • 800 g Rotbarschfilet
  • 250 g Cocktail-Tomaten
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 orange Paprika
  • 3 TL Rusty Fish Rub (von Spiceworld)
  • 6 EL Olivenöl
  • 50 ml Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 3 TL Thymian
  • 3 TL Rosmarin
  • 1 Zucchini

Anleitungen
 

  • Die Rotbarschfilets werden zunächst gründlich gewaschen und trocken getupft. Anschließend den Fisch in etwa 3 Zentimeter große Stücke schneiden, in eine große Schüssel geben und mit dem Rusty Fish Rub von Spiceworld würzen. Alternativ mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Nun den Thymian und Rosmarin hinzugeben und vorsichtig unterheben.
  • Die Cocktail-Tomaten, die beiden Paprika und die Zucchini abwaschen. Die Paprikas entkernen und das Gemüse, bis auf die Tomaten, ebenfalls in etwa 3 Zentimeter große Stücke schneiden. Alles in die Schüssel zum gewürzten Rotbarsch geben.
  • Anschließend das Olivenöl mit dem frisch gepressten Zitronensaft verquirlen und über den Fisch und das Gemüse geben. Alles vorsichtig miteinander vermengen und 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
  • In der Zwischenzeit den Grill für direkte mittlere Hitze (ca. 200°C) vorbereiten.
    Nach 1 Stunde den Fisch und das Gemüse abwechselnd auf die Spieße stecken.
  • Die Spieße werden nun 10 Minuten bei direkter mittlerer Hitze gegrillt, dabei gelegentlich wenden.
    Die Rotbarsch-Spieße sind nun fertig. 🙂
    Guten Appetit!

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

(Heute 1 mal aufgerufen, 210 gesamte Aufrufe)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating