[Diese Seite beinhaltet Werbung & Provisions-Links*]

Curry-Thunfischsteaks mit warmem Spinat-Bohnen-Salat

FloKo
Probiert doch mal Fisch vom Grill! Ich höre immer wieder, dass viele Leute Fisch nicht anrühren, doch Fisch vom Grill schmeckt richtig gut! In diesem Rezept grillen wir Thunfischsteaks. Das Besondere daran ist, dass die Steaks am besten schmecken, wenn sie nicht ganz durch sind. Ähnlich wie bei Rindersteaks nimmt der Thunfisch außen das Grillmarkmuster an und innen ist er schön saftig und weich. Der Spinat-Bohnen-Salat schmeckt perfekt zu diesem Fischrezept und rundet die ganze Sache ab. Wir empfehlen Reis als Beilage.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 1 Std. 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Seafood
Land & Region leicht
Portionen 4 Personen

Zutaten
 

  • 4 Thunfischsteaks (je ca. 200 g und etwa 2½ cm dick)
  • Olivenöl
  • Reis

Für den Salat

  • 4 EL Olivenöl
  • 75 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1 TL Knoblauch (fein gehackt)
  • 1 TL Oregano (getrocknet)
  • 4 handvoll frischer Spinat (grob gehackt)
  • 450 g Kidneybohnen
  • 1 EL Limettensaft (frisch gepresst)
  • ¼ TL grobes Meersalz
  • 5 EL Sauerrahm
  • 1 EL frische Korianderblätter (fein gehackt)
  • TL grobes Meersalz
  • ½ TL Currypulver
  • ½ TL Chilipulver
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitungen
 

  • In einer großen Pfanne das Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Zwiebeln darin unter gelegentlichem Rühren 3-4 Min. anschwitzen. Knoblauch und Oregano zufügen und etwa 1 Min. mitgaren, bis der Knoblauch zu bräunen beginnt, dabei ab und zu umrühren. Jetzt schnell die restlichen Salatzutaten einfüllen, durchmischen und die Pfanne abgedeckt beiseitestellen.
  • In einer kleinen Schüssel den Sauerrahm und das Koriandergrün vermischen.
  • In einer zweiten kleinen Schüssel das Meersalz mit dem Curry- und Chillipulver sowie dem Pfeffer vermengen. Die Thunfischsteaks auf beiden Seiten leicht mit Öl bestreichen und gleichmäßig mit der Currymischung würzen. Abgedeckt 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
  • Eine Zwei-Zonen-Glut für Starke Hitze (230-290°C) vorbereiten.
  • Die Thunfischsteaks über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel 8-10 Min. grillen, in dieser Zeit einmal wenden und für ein gleichmäßiges Garen gegebenenfalls auf dem Rost umplatzieren, bis die Steaks das typische Grillmuster angenommen haben und das Fleisch im Kern gerade nicht mehr durchsichtig ist. Inzwischen den Spinat-Bohnen-Salat auf mittlerer Stufe erwärmen, dabei ab und zu umrühren.
  • Den warmen Salat auf den Steaks anrichten, einen Klecks Sauerrahm darauf geben und servieren.

Wissenswertes

Thunfischsteaks schmecken am Besten, wenn sie in der Mitte noch roh sind.

Thunfische gehören wegen ihres hervorragenden, roten, fetten Fleisches zu den wichtigsten Speisefischen.

Zu den größten Fängernationen gehören Japan, wo rohes Thunfischfleisch für Sushi und Sashimi genutzt wird, die USA und Südkorea.

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

(Heute 1 mal aufgerufen, 22 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating