[Diese Seite beinhaltet Werbung & Provisions-Links*]

Pulled Kasseler

Nico
So gut wie jeder Griller kennt Pulled Pork, aber kennt Ihr schon Pulled Kasseler? 😉 Ihr solltet es wirklich mal ausprobieren, es schmeckt einfach nur extrem gut! Da der Kasseler Nacken schon geräuchert ist, müsst Ihr ihn nicht smoken. Einrubben, auf den Grill legen und abwarten. 🙂 Einfacher geht es kaum.
4.41 von 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 9 Stdn.
Arbeitszeit 9 Stdn. 15 Min.
Gericht Schwein
Land & Region leicht
Portionen 2 Kilo

Zutaten
 

  • 2 KG Kasseler
  • 1,5 L Wasser
  • 9 EL Ahornsirup
  • 2,5 TL Worcestersauce
  • 25 g Pork & Beef Rub von Spiceworld

Anleitungen
 

  • Zuerst bereitet Ihr Euren Grill auf niedrige indirekte Temperatur vor (140°C)
  • Als nächstest nehmt Ihr euch eine kleine Schüssel und verrührt den Ahornsirup mit der Worcestersauce.
  • Nun nehmt Ihr einen Bräter mit Grillrost und füllt dort das Wasser hinein.
    Außerdem legt Ihr den Kasseler auf das Grillrost vom Bräter, bepinselt es mit der Ahornsirup - Worcestersaucen Mischung  und rubbt es mit Pork & Beef Rub von Spiceworld ein.
    Es ist nicht schlimm, wenn der Rub ins Wasser fällt, genau dies soll sogar passieren. 
  • Sofern der Grill nun auf Temperatur (140C) gekommen ist, legt Ihr den Bräter mit dem Kasseler auf die indirekte Seite eures Grills, bis es eine Kerntemperatur von 94°C erreicht hat.
    Dieses kann man super mit einem Einstichthermometer überprüfen.
    Alle 3 Stunden empfehlen wir den Kasseler zu wenden, damit er gleichmäßig Temperatur annimmt.
    Der Kasseler wird in etwa 6-9 Stunden auf dem Grill verbleiben. Die genaue Grilldauer lässt sich schwer einschätzen, denn das ist von Kasseler zu Kasseler unterschiedlich und hängt nicht zuletzt von der durchschnittlichen Temperatur im Grill ab.
  • Wenn der Kasseler die 94°C Kerntemperatur erreicht hat, nehmt Ihr den Bräter vom Grill und lasst es ca. 1 Std. Ruhen.
  • Nach der Ruhephase kommen die BBQ Claws zum Einsatz.
    Damit zerkleinert Ihr den Braten und pullt es schön auseinander. 

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

(Heute 3 mal aufgerufen, 4.026 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating