[Diese Seite beinhaltet Werbung & Provisions-Links*]

Bacon Zwiebelringe

Nico
Normale Zwiebelringe schmecken schon super, aber wie wäre es mit Bacon Zwiebelringen? Die Kombination aus BBQ-Soße, BBQ-Rub, Bacon & Zwiebel ist köstlich. Probieren Sie es aus 😉
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Beilagen, Schwein
Land & Region leicht
Portionen 15 Zwiebelringe

Zutaten
 

  • 2 große Gemüsezwiebeln
  • 400 g Bacon
  • Barbecue Sauce
  • Pit Powder BBQ-Rub von Ankerkraut

Anleitungen
 

  • Bereiten Sie den Grill für indirekte niedrige Hitze (140-150°C) vor.
  • Schneiden Sie aus der Gemüsezwiebel ca. 1 cm dicke Scheiben. Aus den Scheiben drückt man dann die einzelnen Zwiebelringe, zwei Schichten bilden einen Ring.
  • Nun bepinseln Sie die Zwiebelringe mit der BBQ-Soße ihrer Wahl.
  • Als nächstes umwickeln Sie die Zwiebelringe mit den Bacon Scheiben. Pro Ring benötigt man 2-3 Scheiben. Sie sollten darauf achten, das der Bacon eng an den Zwiebeln anliegt.
  • Bevor die Bacon Zwiebelringe auf den Grill kommen, bestreuen Sie diese noch mit dem Pit Powder BBQ-Rub.
  • Legen Sie die Bacon Zwiebelringe für etwa 50-60 Min. auf die indirekte Seite ihres Grills, bis der Bacon schön knusprig ist.

Tipp: Wenn die Bacon Zwiebelringe nach 60 Min. noch nicht richtig knusprig sind, legen Sie die Ringe für kurze Zeit auf die direkte Seite

    *Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

    (Heute 1 mal aufgerufen, 117 gesamte Aufrufe)

    Leave A Comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating