[Diese Seite beinhaltet Werbung & Provisions-Links*]

Buttermilk Fried Chicken Wings

Fried Chicken Wings kennen die meisten von einer bestimmten Fast Food Kette aus Kentucky. Sie lassen sich aber auch super einfach zu Hause zubereiten. Viel Spaß beim nachmachen.
4.67 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Marinierzeit 6 Stdn.
Arbeitszeit 6 Stdn. 45 Min.
Gericht Geflügel, Gusseisen
Land & Region leicht
Portionen 1 Person

Zutaten
 

Für's Marinieren:

Für's Panieren:

Anleitungen
 

  • Als erstes nehmen Sie sich die Chicken Wings und zerteilen sie am Gelenk.
  • Als nächstes geben Sie die Chicken Wings in eine Schüssel und würzen sie mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Rosmarin, Thymian, Oregano & Cayenne Pfeffer. Im Anschluss geben Sie die Buttermilch zu den Chicken Wings und stellen die Schüssel für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank.
  • Bereiten Sie, nachdem die Marinierzeit abgelaufen ist, Ihren Grill für direkte mittlere Hitze vor (200°C).
    Stellen Sie die Gusspfanne auf den Grill und lassen darin das Frittieröl auf ca. 175°C erhitzen.
  • Nehmen Sie sich eine zweite Schüssel und vermischen dort das Mehl mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Cayenne Pfeffer und Zwiebelgranulat.
    Im nächsten Schritt nehmen Sie nach und nach die Chicken Wings aus der Buttermilch und panieren sie in dem Mehl.
  • Geben Sie die panierten Chicken Wings vorsichtig in das erwärmte Frittieröl und lassen diese dort für ca. 15 Minuten frittieren.
    Nach der Hälfte der Zeit wenden Sie die Chicken Wings einmal.
  • Sobald die Chicken Wings von beiden Seite schön Braun und knusprig geworden sind, nehmen Sie die Gusspfanne vom Grill und legen die Chicken Wings für ca. 5 Minuten auf etwas Küchenpapier, damit das Fett etwas aufgezogen wird.
  • Im Anschluss können sie die Buttermilk Fried Chicken Wings servieren und genießen.

Video

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

(Heute 1 mal aufgerufen, 698 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating