Szegediner Gulasch


Das Szegediner Gulasch ist eine herzhafte und köstliche Variation des klassischen Gulaschgerichts.

Mit saftigen Grumbeer Grillern, aromatischem Sauerkraut und einer würzigen Soße wird dieses Gericht auf einem Keramikgrill zubereitet.

Einfach in der Zubereitung, aber reich an Aromen, ist dieses Gericht eine perfekte Wahl für Liebhaber deftiger Köstlichkeiten.

Gönnen Sie sich eine kulinarische Auszeit und entdecken Sie mit dem Szegediner Gulasch einen Gaumenschmaus, der Suchtfaktor hat und mit den Knödelinos perfekt abgerundet wird.

Folge unserer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung, um dieses Gulasch selbst zuzubereiten.


Zutaten

  • 6 Grumbeer Griller
  • 650 g Sauerkraut
  • 200 g Schmand
  • 20 g Tomatenmark
  • 1250 ml Hühnerbrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 EL Chiliflocken
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Beilage:

  • 375 g Knödelinos

Equipment

  • Gusspfanne/topf 4 Liter

Zubereitung

  1. Zuerst bereiten wir unseren Keramikgrill auf mittlere direkte Hitze (180 °C) vor und lassen darin den Gusstopf aufheizen.
  2. In der Zwischenzeit schneiden wir die Bratwürste in Scheiben, ,die Zwiebeln in dünne Spalten, die Paprika in grobe Würfel und die Knoblauchzehen in kleine Würfel.
  3. Wenn der Gusstopf ordentlich Hitze gespeichert hat, braten wir in etwas Olivenöl zuerst die Bratwurstscheiben an und nehmen sie anschließend heraus.
  4. Als nächstes geben wir die Paprika und Zwiebelstücke in die Pfanne und lassen diese kurz anbraten.
  5. Währenddessen bereiten wir die Knödelinos nach Packungsanweisung zu.
  6. Sobald die Zwiebeln glasig sind, geben wir den Knoblauch hinzu und rühren das Tomatenmark unter. Danach geben wir alle restlichen Zutaten hinzu und lassen es 10 Minuten köcheln.
  7. Nun nehmen wir den Gusstopf vom Grill, nehmen die Lorbeerblätter heraus und servieren das Szegediner Gulasch zusammen mit den Knödelinos.

Guten Appetit!

Szegediner Gulasch
Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Genießen Sie das Szegediner Gulasch mit saftigen Grumbeer Grillern, aromatischem Sauerkraut und würziger Soße. Zubereitet auf dem Keramikgrill und serviert mit leckeren Knödelinos – ein herzhaftes Geschmackserlebnis!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Kategorie Gusseisen, Schwein
Schwierigkeit leicht
Portionen 4 Personen
Kalorien 573 kcal

Zutaten
 

Beilage:

Zubereitung
 

  • Den Keramikgrill auf mittlere direkte Hitze (180 °C) vorheizen und den Gusstopf darin aufheizen.
  • Bratwürste in Scheiben, Zwiebeln in dünne Spalten, Paprika in grobe Würfel und Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden.
  • Bratwurstscheiben in etwas Öl im Gusstopf anbraten und anschließend herausnehmen.
  • Paprika und Zwiebelstücke in die Pfanne geben und kurz anbraten.
  • Knödelinos nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Sobald Zwiebeln glasig sind, Knoblauch hinzufügen, Tomatenmark unterrühren. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und 10 Minuten köcheln lassen.
  • Gusstopf vom Grill nehmen, Lorbeerblätter herausnehmen und Szegediner Gulasch mit den Knödelinos servieren.

Video

Nährwerte

Calories: 573kcalCarbohydrates: 27gProtein: 21gFat: 44gSaturated Fat: 16gPolyunsaturated Fat: 4gMonounsaturated Fat: 20gCholesterol: 109mgSodium: 5404mgPotassium: 1112mgFiber: 9gSugar: 12gVitamin A: 3813IUVitamin C: 107mgCalcium: 185mgIron: 5mg

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

10
(Heute 1 mal aufgerufen, 337 gesamte Aufrufe)