In diesem Teil widmen wir uns dem  „FENNEK BACKPACK und FENNEK GRILL im SET“ von der Firma Fennek.

Wir haben uns den Rucksack aufgesetzt, sind bei etwa 0°C Außentemperatur in den Wald gewandert und haben den Outdoor Grill ausgiebig getestet.

FENNEK ist nicht einfach ein Grill für unterwegs – FENNEK ist Abenteuer und Wildnis im Handgepäck! Ob beim Camping, Trekking oder gemütlich auf dem Balkon – durch sein cleveres Konzept und seine kompakte Bauweise ist der vollwertige Holzkohlegrill für den mobilen Einsatz ideal geeignet.

Starten wir zunächst mit dem sogenannten Unboxing.

Der Grill befindet sich in einem Aluminiumkoffer, der stark an einen Laptop erinnert. Im inneren des Koffers befinden sich die Einzelteile des Grills. Dieser besteht insgesamt aus 9 Edelstahl Bauteilen. Der komplette Grill ist „Made in Germany“.

Der Rucksack ist mit drei großen und einem kleinen Fach ausgestattet. In dem hintersten Fach findet sich Platz für den Aluminiumkoffer, in dem der Grill verstaut ist. Das mittlere Fach ist isoliert und für das mitgenommene Grillgut vorgesehen; sehr praktisch! Im vorderen großen Fach befindet sich alles was Ihr noch zum Grillen und Essen benötigt: 4 Teller, 4 Gabeln, 4 Messer, 4 Becher, 1 Edelstahlzange, 1 Kohlebeutel und 1 Sturmfeuerzeug mit Jet Flame. Im kleinen Fach ist Platz für Kleinigkeiten. Wir haben dort z.B. den Grillanzünder und Müllbeutel verstaut.

Kommen wir nun aber zum eigentlichen Test. Wir sind also bei ca. 0°C Außentemperatur in den Wald gewandert, haben uns einen schönen Platz gesucht und begonnen den Produkttest zu starten.

Als erstes haben wir den Grill  aufgebaut, was auf Anhieb recht schnell und einfach ging. Dem Aluminiumkoffer des Grills liegt zudem eine kleine Aufbauanleitung bei.

Danach ging es auch schon ans „Feuer“ machen. Unter dem Kohlegitter des FENNEK Grills befindet sich eine Ablage für den Grillanzünder. Dieser sollte auch in der Ablage positioniert werden, damit die Kohle gut befeuert wird und dadurch schnell durchglühen kann. Mit dem mitgeliefertem Sturmfeuerzeug lässt sich bei jeder Wetterlage der Grillanzünder super anzünden. Durch die Luftlöcher im Edelstahl bekommt die Kohle reichlich Sauerstoff ab und kommt schnell auf Temperatur.

Nachdem die Kohlen durchgeglüht waren, haben wir die ersten Stücke Bauchfleisch auf das Edelstahl-Grillrost gelegt. Es hat auch nicht lange gedauert, bis durch das herunterlaufende Fett Flammen hochgeschossen sind. Wenn man nicht möchte, dass die Flammen das Grillgut berühren, kann man das Grillrost auch etwas höher positionieren. Es gibt 4 Positionen für das Edelstahl-Grillrost.

Im Laufe des Produkttestes haben wir dann noch grobe Bratwurst sowie Nackensteaks auf den Fennek Grill gelegt. Alles hat super geklappt und nicht lange gedauert. Der Grill gibt die Hitze gut an das Grillrost weiter und dieses speichert die Hitze auch lange. Dadurch bilden sich schöne Brandings auf dem Grillgut.

Wer mag kann sich auch noch einen zweiten Grillrost zusätzlich zum Grill kaufen. Darauf lässt sich bequem das Grillgut nachziehen und warm halten.

Als die ersten Stücke Bauchfleisch und die grobe Bratwurst fertig waren, kamen wir dann auch zum Essen.

Nachdem die Kohlen ausgeglüht und der Grill abgekühlt war, haben wir alles in Windeseile wieder im Rucksack verstaut und uns total durchgefroren auf den Heimweg gemacht.
Da der FENNEK Grill aus 100% Edelstahl besteht, kann dieser komplett in der Spülmaschine gereinigt werden.

STICK together. GRILL wherever.

Ob beim Angeln….

… oder beim Wandern.

Fazit

Wir sind komplett überzeugt von dem FENNEK Grill sowie dem FENNEK Backpack. Ein perfekter Grill sowie Rucksack für kleine Wandertouren, Picknicks, Balkonabende oder einfach so für zwischendurch. Man hat eigentlich unglaublich viele Möglichkeiten diesen kleinen Grill einzusetzen, da er nicht viel Platz einnimmt.

Das der FENNEK Rucksack sehr hochwertig verarbeitet ist, fällt sofort auf. Das macht sich positiv beim Tragekomfort bemerkbar.

Das einzig „negative“ was uns aufgefallen ist, sind die Teller und Becher die aus Plastik sind. Diese wären uns lieber aus emaillierten Stahl.

Ansonsten bleibt uns nur noch zu sagen -> FENNEK – STICK together. GRILL wherever.

(Heute 1 mal aufgerufen, 315 gesamte Aufrufe)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.