[Diese Seite beinhaltet Werbung & Provisions-Links*]

Rinderfilet-Spieße

FloKo
Sie wollen grillen, aber keinen großen Aufwand betreiben? Dann probieren Sie die Rinderfilet-Spieße. Die Spieße sind schnell vorbereitet und machen auf dem Grillrost, neben dem gekauften Grillgut, einen guten Eindruck.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Rind
Land & Region leicht
Portionen 4 Personen

Zutaten
 

  • 600 g Rinderfilet
  • 2 große Rote Zwiebeln
  • 1 Packung große Champignons
  • 1 Knoblauchknolle
  • 3 EL Erdnussöl
  • 2 EL Sojasauce
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Grill für indirekte mittlere Hitze (180-200°C) vorbereiten.
  • Die Holzspieße wässern Sie vor dem Grillen für mindestens 30 Minuten. Sie können aber auch Metallspieße verwenden.
  • Falls nötig entfernen Sie vom Filet überflüssiges Fett und Sehnen. Anschließend schneiden Sie das Filet in etwa 2 mal 2 cm große Stücke.
  • Schälen Sie die äußerste Schicht der Zwiebeln ab und schneiden Sie sie in Viertel. Nachdem Sie die Pilze geputzt haben, halbieren Sie diese. Dann befreien Sie die einzelnen Knoblauchzehen von der dünnen Schale.
  • Nun stecken Sie abwechselnd Filetstücke, Zwiebelviertel, Knoblauch und Champignonhälften auf die Spieße.
  • Mischen Sie die Sojasauce, das Erdnussöl und ein wenig Salz. Geben Sie die Mischung über die Spieße und marinieren alles für 30 Minuten.
  • Danach nehmen Sie die Spieße aus der Marinade und tupfen gegebenenfalls überflüssige Tropfen ab. Imprägnieren Sie das Grillrost mit dem Spray oder geben Sie stattdessen etwas Öl auf das Rost, damit sich die Spieße leichter lösen.
  • Grillen Sie die Spieße bei geschlossenem Deckel für 10 Minuten. Währenddessen drehen Sie die Spieße gelegentlich um. Wenn Sie die fertigen Spieße vom Grill nehmen, würzen Sie diese mit etwas Pfeffer und lassen sie 5 Minuten ruhen. Dann nur noch anrichten und genießen!

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

(Heute 1 mal aufgerufen, 482 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating