Gemüse Lasagne

Entdecken Sie den Geschmack Italiens mit unserer köstlichen Gemüse Lasagne! Dieses verlockende vegetarische Gericht vereint Lasagneplatten mit einer reichhaltigen Gemüsesauce und cremiger Béchamelsauce. Der köstliche Mozzarella und frisch geriebene Parmesan machen diese Lasagne unwiderstehlich.

Egal, ob für ein gemütliches Familienessen oder eine beeindruckende Mahlzeit für Gäste – dieses Rezept wird sicherlich alle Gaumen verzaubern.

Folgen Sie einfach unserer ausführlichen Anleitung, um Ihre eigene aromatische Gemüse Lasagne zuzubereiten und den unverwechselbaren Geschmack Italiens zu genießen.

Zutaten

  • 500 g Mozzarella
  • 500 g Lasagneplatten
  • 100 g frisch geriebener Parmesan

Für die Gemüsesauce:

  • 700 g passierte Tomaten
  • 700 g stückige Tomaten
  • 250 g braune Champignons
  • 100 g Blattspinat
  • 10 g frischer Oregano
  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Brokkoli
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 ½ TL Salz
  • etwas Pfeffer

Für die Béchamelsauce:

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 800 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  • Zünden Sie den Gozney Dome an und lassen Sie ihn bei niedriger Flamme aufheizen. Währenddessen bereiten Sie die Saucen vor und schichten die Lasagne.

Gemüsesauce:

  • Schneiden Sie die braunen Champignons, die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel. Den Brokkoli schneiden Sie grob klein, und die Karotten raspeln Sie in kleine Stifte. Zupfen Sie die Blätter vom Oregano ab und schneiden Sie den Mozzarella in Würfel.
  • Erhitzen Sie einen großen Topf und braten darin zuerst die Champignonwürfel an, dann fügen Sie die Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzu.
  • Rühren Sie das Tomatenmark und den braunen Zucker ein und gießen den Rotwein hinzu. Lassen Sie ihn kurz einkochen.
  • Geben Sie die Karotten, die stückigen und passierten Tomaten, Gemüsebrühe, etwas Salz, Pfeffer und die italienischen Kräuter in den Topf. Lassen Sie alles kurz aufkochen.
  • Rühren Sie die Milch und die Schlagsahne ein und lassen die Sauce für etwa 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln.
  • Nach 20 Minuten rühren Sie den Spinat, die Oreganoblätter und den Brokkoli unter.

Béchamelsauce:

  • Rühren Sie eine Mehlschwitze an. Dazu erhitzen Sie die Butter bei niedriger Hitze in einem Topf und rühren das Mehl mit einem Schneebesen glatt. Nach und nach rühren Sie die Milch unter ständigem Rühren ein.
  • Würzen Sie die Béchamelsauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss und lassen Sie sie für etwa 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln.

Lasagne schichten:

  • Beginnen Sie mit einer Schicht Gemüsesauce auf dem Boden der Kastenform, dann legen Sie die erste Schicht Lasagneplatten darauf.
  • Schichten Sie abwechselnd Gemüsesauce, Béchamelsauce, Mozzarella und Parmesan auf die Lasagneplatten.
  • Wiederholen Sie den Schichtvorgang bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Beenden Sie mit einer Schicht Mozzarella und Parmesan, um die Lasagne zu überbacken.

Lasagne Backen:

  • Schieben Sie die Kastenform vorsichtig auf die rechte Seite des Gozney Domes und lassen Sie die Lasagne dort 40 Minuten backen.
  • Nach 20 Minuten drehen Sie die Kastenform einmal.
  • Sobald die Lasagne eine schöne Bräune erhalten hat und die Platten durch sind (überprüfen Sie mit einem Messer oder Holzspieß), nehmen Sie die Kastenform aus dem Dome und lassen Sie sie etwa 10-15 Minuten ruhen.

Genießen Sie Ihre köstliche Gemüse Lasagne!

Guten Appetit!

Gemüse Lasagne
Gemüse Lasagne

Gemüse Lasagne

Die Gemüse Lasagne ist eine köstliche vegetarische Variante des klassischen italienischen Nudelauflaufs. Lasagneplatten werden geschichtet mit einer reichhaltigen Gemüsesauce und cremiger Béchamelsauce. Der köstliche Geschmack von Mozzarella und frisch geriebenem Parmesan macht dieses Gericht unwiderstehlich. Perfekt für Familienessen oder wenn Sie Gäste beeindrucken möchten. Folgen Sie einfach unserer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung, um diese herrliche Gemüse Lasagne zuzubereiten und Ihre Lieben zu verwöhnen.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
Kategorie Gusseisen, Vegetarisch
Schwierigkeit leicht
Portionen 6 Personen
Kalorien 1045 kcal

Zutaten
 

  • 500 g Mozzarella
  • 500 g Lasagneplatten
  • 100 g Parmesan frisch gerieben

Für die Gemüse Sauce:

  • 700 g Passierte Tomaten
  • 700 g stückige Tomaten
  • 250 g braune Champignons
  • 100 g Blattspinat
  • 10 g frischer Oregano
  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Brokkoli
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Brauner Zucker
  • 1 ½ TL Salz
  • etwas Pfeffer

Für die Béchamelsauce:

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 800 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Pfeffer

Zubereitung
 

  • Als erstes zünden Sie den Gozney Dome und lassen diesen bei niedrieger Flamme aufheizen. In der Zwischenzeit bereiten Sie die Saucen vor und schichten die Lasagne.

Gemüse Sauce:

  • Schneiden Sie die braunen Champignons, die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel, den Brokkoli schneien Sie grob klein und die Karotten raspeln Sie in kleine Stifte.
    Außerdem zupfen Sie die Blätter vom Oregano ab und schneiden den Mozzarellla in Würfel.
  • Nun nehmen Sie sich einen großen Topf und braten darin zuerst die Champignonwürfel und im Anschluss die Zwiebelwürfel, sowie die Knoblauchwürfel an.
  • Nachdem die Champignon-, Knoblauch- und Zwiebelwürfel gut angebraten haben, rühren Sie den Tomatenmark und braunen Zucker mit hinein. Danach schütten Sie den Rotwein hinzu und lassen diesen kurz einkochen.
  • Als nächstes kommen die Karotten, sowie die Stückigen & passierten Tomaten, der Gemüsebrühe, etwas Salz, Pfeffer und die italienischen Kräuter in den Topf.
    Lassen Sie nun alles kurz aufkochen.
  • Zuletzt wird die Milch und die Schlagsahne eingerührt. 
    Danach lassen Sie die Sauce für etwa 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln.
  • Nach 20 Minuten rühren Sie den Spinat, die Oregano Blätter und den Brokkoli unter.

Béchamelsauce:

  • Für die Béchamelsauce wird zuerst eine Mehlschwitze anrühren.
    Dazu erhitzen Sie die Butter bei niedriger Hitze in einem Topf und rühren das Mehl mit einem Schneebesen glatt. 
    Danach wird der Topf erhitzt und nach und nach die Milch unter ständigem rühren eingerührt..
  • Nachdem Sie die ganze Milch untergerührt haben, würzen Sie es mit dem Salz, Pfeffer und Muskatnuss. 
    Lassen Sie die Béchamelsauce für etwa 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln.

Lasagne schichten:

  • Zuerst kommt auf dem Boden der Kastenform etwas von der Gemüse Sauce, darauf landet dann die erste Schicht der Lasagneplatten. 
    Auf die Lasagneplatten kommt wieder etwas Hackfleisch Sauce, etwas Béchamelsauce, Mozzarella und Parmesan.
  • Das ganze geht dann immer so weiter … Lasagneplatten, Gemüse Sauce, Béchamelsauce, Mozzarella, Parmesan und von vorne.
    Auf die allerletzte Schicht kommt dann extra viel Mozzarella und Parmesan rauf, damit die Lasagne auch schön überbacken wird.

Lasagne Backen:

  • Die Kastenform schieben wir nun vorsichtig auf die rechte Seite vom Gozney Dome und lassen die Lasagne dort 40 Minuten backen.
    Nach 20 Minuten wird die Kastenform einmal gedreht.
  • Sobald die Lasagne eine schöne bräune erhalten hat und die Platten durch sind (Dazu einfach mit einem Messer oder Holzspieß durchstechen), nehmen wir die Kastenform aus dem Dome und lassen es noch circa 10-15 Minuten ruhren.
  • Nun können wir die Gemüse Lasagne in Stücke teilen und genießen.

Video

Nährwerte

Calories: 1045kcalCarbohydrates: 112gProtein: 50gFat: 44gSaturated Fat: 26gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 11gTrans Fat: 0.3gCholesterol: 135mgSodium: 4241mgPotassium: 2098mgFiber: 12gSugar: 26gVitamin A: 10492IUVitamin C: 121mgCalcium: 1043mgIron: 8mg

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

7
(Heute 1 mal aufgerufen, 718 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating