[Diese Seite beinhaltet Werbung & Provisions-Links*]

Dry Aged Biru Wagyu Cheeseburger

Nico
Mit diesem Rezept wollen wir Euch die Biru Wagyu Burger Patties von Eatventure vorstellen. Den Burger haben wir relativ simpel gestaltet, damit man den super Geschmack vom Biru Wagyu beibehält.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Burger, Rind
Land & Region leicht
Portionen 2 Burger

Zutaten
 

  • 2 Dry Aged Biru Wagyu Patties
  • 2 Burger Buns
  • 4 Scheiben Cheddar
  • 20 g Jalapeño klein geschnitten
  • BBQUE Sauce "Chili & Kren"
  • Rucola
  • Olivenöl

Anleitungen
 

  • Bereiten Sie den Grill für direkte mittlere bis starke Hitze (200-260°C) vor.
  • Wenn der Grill aufgeheizt ist, legt Ihr die Dry Aged Biru Wagyu Patties auf den Grill und lasst diese pro Seite ca. 4 Minuten drauf. 
    Tipp: Wenn Ihr ein schönes Grillmuster haben wollt, dreht die Patties nach 2 Minuten um 90°.
  • Nachdem Ihr die Patties von der einen Seite gegrillt habt, dreht Ihr diese um und legt jeweils 2 Scheiben Cheddar auf die angegrillten Seiten. Auf den Cheddar kommen nun die kleingeschnittenen Jalapeños.
    Legt außerdem die Burger Buns kurz mit auf dem Grill damit die Innenflächen schön kross werden. Die Schnittflächen vorher mit etwas Öl bestreichen.
  • Sobald der Käse zerlaufen ist und die Burger Buns angeröstet sind, nehmt Ihr alles vom Grill und baut die Burger wie folgt zusammen:
    Zuerst wird auf die untere Hälfte des Burger Buns die BBQUE Sauce verstrichen, dann kommt etwas Rucola, der mit Käse belegte Burger Pattie und die obere Hälfte des Burger Buns.

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

(Heute 1 mal aufgerufen, 73 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating