[Diese Seite beinhaltet Werbung & Provisions-Links*]

Spanferkelrollbraten

Nico
Wolltet Ihr nicht schon immer mal Spanferkel selber machen? Dieses Rezept ist natürlich kein klassisches Spanferkel, aber wir versprechen euch das es genauso lecker schmeckt. Probiert es aus und genießt es mit Freunden an einen Sonnigen Tag 😉
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 20 Min.
Gericht Schwein
Land & Region leicht
Portionen 4 Personen

Zutaten
 

  • 2 Kg Spanferkelbauch mit Rücken (am besten beim Metzger bestellen)
  • Pull That Piggy von Ankerkraut
  • Aioli Pfeffer Salz von Ankerkraut

Anleitungen
 

  • Bereiten Sie den Grill für eine mittlere geteilte Drei-Zonen-Glut (200°C) vor. Legen Sie in die Mitte des Grill eine Aluschale und füllen diese mit Wasser.
  • Zuerst Salzen Sie die Schwarte mit dem Aioli Pfeffer Salz von Ankerkraut, danach drehen Sie den Schweinebauch und Würzen die Fleischseite mit Pull That Piggy von Ankerkraut.
  • Nun drehen Sie aus dem Schweinebauch einen Rollbraten, sodass sich die Schwarte außen befindet und der Rücken im inneren, damit er nicht austrocknet. Den gerollten Schweinebauch stabilisieren Sie dann mit Metzgergarn, sodass er sich später gut auf dem Drehspieß drehen kann.
  • Sobald der Grill die Temperatur von 200°C erreicht hat, können Sie den Spanferkelrollbraten in die Drehspieß Vorrichtung stecken und lassen diese ca. 1-2 Stunden bei geschlossenen Deckel und laufendem Drehspieß garen, bis die Kerntemperatur des Bratens 75 Grad erreicht hat.
  • Die Kerntemperatur lässt sich perfekt mit einem Einstichthermometer messen.

Tipp: Sofern die Schwarte bei einer Kerntemperatur von 75 Grad noch nicht knusprig genug ist, legen Sie den Braten noch eine kurze Zeit über direkte Hitze.

    *Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

    (Heute 1 mal aufgerufen, 156 gesamte Aufrufe)

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating