[Diese Seite beinhaltet Werbung]

Vor kurzem ist bei uns der Davos 570 G von Outdoorchef eingezogen, den wir Euch im letzten Beitrag bereits ausführlich vorgestellt haben.

Da wir auch zeigen wollen, was sich so alles auf dem Davos 570 G zubereiten lässt, haben wir den Fokus bei diesem Rezept zum Einen auf die Standard Position des Kugelgrills und zum Anderen auf die Blazing Zone Plus Erweiterung gelegt.

Dadurch, dass der Davos 570 G sehr einfach zu Bedienen ist, war das Rezept im Handumdrehen umgesetzt.

Wir wünschen viel Spaß beim Durchlesen und Nachgrillen.

Rinderspieße

Rinderspieße mit Kartoffel Wedges und Joghurt-Minz Dip

Wie man leckere Rinderspieße mit Kartoffel Wedges macht, zeigen wir in diesem Rezept. Außerdem gibt es noch einen schnellen Joghurt-Minz Dip dazu.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Marinierzeit 1 Std.
Arbeitszeit 2 Stdn. 20 Min.
Kategorie Rind
Schwierigkeit leicht
Portionen 6 Spieße
Kalorien 692 kcal

Equipment

Zutaten
 

Für die Spieße:

  • 1 KG Hüftsteak
  • 12 Kirschtomaten
  • 9 rote Zwiebeln (halbiert)
  • 3 TL grobes Meersalz
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL Cayenne Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl

Für die Wedges:

  • 1 ½ KG Kartoffeln
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Oregano
  • 4 EL Olivenöl

Für den Joghurt-Minz Dip:

  • 1 Bund Minze (klein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (klein gehackt)
  • 250 g Griechischer Joghurt (10%)
  • 25 ml Zitronensaft

Anleitungen
 

Als erstes bereiten wir das Fleisch vor:

  • Dazu schneiden wir die Hüftsteaks in 4x4cm dicke Würfel.
  • Als nächstes nehmen wir uns eine Schüssel und vermischen darin das Öl mit den Gewürzen für die Spieße.
  • Die geschnittenen Hüftsteak Würfel vermischen wir mit der angerührten Marinade und lassen es für mindestens eine Stunde im Kühlschrank stehen, damit die Gewürze intensiv in das Fleisch einziehen können.

Als nächstes kommen die Wedges:

  • Nachdem die Marinade ordentlich einziehen konnte, nehmen wir die Kartoffeln und schneiden diese zu Wedges. Dazu die Kartoffeln längst halbieren und eventuell die hälften erneut halbieren.
  • Die Wedges geben wir anschließend in eine große Schüssel und vermischen diese mit dem Öl und den angegebenen Gewürzen.
  • Den Davos 570 G bereiten wir als nächstes auf indirekte Mittlere Hitze vor. (220°C)
  • Die Marinierten Wedges kommen zusammen mit etwas Butcher Paper oder Backpapier auf ein Backblech, welches wir für eine Stunde im indirekten Bereich des Davos 570 G platzieren.

Nun bereiten wir die Rinderspieße vor:

  • Bevor wir die Spieße zusammen stecken, stellen wir die Blazing Zone des Davos 570 G an und lassen diese ordentlich heiß werden.
  • Die Marinierten Hüftsteak Würfel spießen wir mit den roten Zwiebeln und den Kirschtomaten zusammen auf die Metallspieße.
    Die Reihenfolge ist wie folgt:
    – Kirschtomate
    – Hüftsteak Würfel / Rote Zwiebel
    – Hüftsteak Würfel / Rote Zwiebel
    – Hüftsteak Würfel / Rote Zwiebel
    – Hüftsteak Würfel
    – Kirschtomate
  • Die Spieße grillen wir nun nach und nach auf der heißen Cooking Zone direkt für etwa 5 Minuten, unter regelmäßigem wenden, an.

In der Zwischenzeit widmen wir uns dem Joghurt-Minz Dip:

  • Für den Dip mischen wir den Griechischen Joghurt mit dem gehackten Knoblauch, der gehackten Minze und dem Zitronensaft.
  • Nach den 5 Minuten setzen wir den "Heat Diffuser" der Cooking Zone ein und lassen die Spieße weitere 3 Minuten indirekt weitergaren.

Anrichten und Genießen:

  • Sobald die Wedges von außen schön knusprig sind, nehmen wir sie vom Grill und richten sie zusammen mit den Rinderspießen und dem Joghurt-Minz Dip an.

Video

Nährwerte

Calories: 692kcalCarbohydrates: 64gProtein: 48gFat: 28gSaturated Fat: 6gPolyunsaturated Fat: 3gMonounsaturated Fat: 17gTrans Fat: 1gCholesterol: 102mgSodium: 2456mgPotassium: 2043mgFiber: 9gSugar: 11gVitamin A: 630IUVitamin C: 72mgCalcium: 172mgIron: 6mg

(Heute 1 mal aufgerufen, 273 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating