[Diese Seite beinhaltet Werbung & Provisions-Links*]

Rinderfiletspieße mit Finadene-Sauce

Nico
Diese Spieße lassen sich mit wenig Zutaten und Aufwand zubereiten, schmecken sehr lecker und sind mal etwas anderes als ganz normale Spieße. Durch die mit Sojasauce zubereitete Sauce entwickeln Sie einen Eigengeschmack, den wir so vorher noch nie gegessen haben. Probieren Sie es selber aus und überzeugen Sich von diesem leckerem Gericht.
4.67 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 2 Stdn.
Zubereitungszeit 6 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 6 Min.
Gericht Rind
Land & Region leicht
Portionen 4 Personen

Zutaten
 

  • 1350 g Rinderfiletbraten
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone (in dünne Scheiben geschnitten)

Für die Sauce

  • 120 ml Sojasauce
  • 4 EL Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 3 EL Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 3 EL Wasser
  • 1 TL fein gehackte Chilischoten (vorzugsweise Jalapeno)

Anleitungen
 

  • Wässern Sie die Holzspieße für mindestens 30 Min. Vermischen Sie die Zutaten für die Sauce in eine mittelgroße Schüssel. 5 EL der fertigen Sauce stellen sie in einer kleinen Schüssel bereit, für das späteren servieren der Spieße.
  •  Entfernen Sie nun das Überschüssige Fett und Sehnen vom Filet und schneiden das Filet in ca. 3 cm dicke Steaks. Diese schneiden Sie dann in etwa 2-3,5cm dicke Würfelstücke.
  • Geben Sie die Fleischwürfel in einen wiederverschließbaren Plastikbeutel, geben Sie die restliche Sauce & 4 EL Öl dazu. Streichen Sie die Luft aus dem Beutel, verschließen diesen und wenden ihn mehrmals um Öl und Sauce zu vermischen. Danach lassen Sie das Fleisch ca. 1-2 Std. im Kühlschrank marinieren.
  • Nach den 1-2 Std. entnehmen Sie das Fleisch und spießen immer jeweils ein Fleischwürfel und eine dünne gefaltete Zitronenscheibe nacheinander auf einen Spieß. Nachdem Sie dies getan haben, lassen Sie die Spieße weitere 20-30 Min bei Zimmertemperatur ruhen.
  • Bereiten Sie nun den Grill für starke direkte Hitze vor (230-290°).
  • Nach der Ruhezeit legen Sie die Spieße über direkte Hitze, bei geschlossenem Deckel, ca. 4-6 Min auf den Grill und wenden die Spieße zwei bis dreimal und Servieren die Spieße dann mit der beiseite gestellten Sauce.

Wissenswertes

Das Mittelstück des Rinderfilets ist fast immer das teuerste Stück, daraus schneidet man am besten Filetmedaillons. Für Spieße kann man die dünneren Filetspitzen verwenden, diese kosten weniger aber haben dieselbe butterweiche Textur.

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

(Heute 1 mal aufgerufen, 713 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating