[Diese Seite beinhaltet Werbung & Provisions-Links*]

Karamelliesierte Rostbratwurst

FloKo
Dieses Rezept bietet sich super als Party-Snack an. Die Karamellisierte Rostbratwurst ist schnell und einfach zu grillen und ist zudem ein Interessantes Zusammenspiel der typischen Wurst und der süßlichen Glasur.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Beilagen, Schwein
Land & Region leicht

Zutaten
 

  • 4 Rostbratwürste
  • 8 EL Agaven-Dicksaft
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Zimt

Anleitungen
 

  • Bereiten Sie den Grill für direkte mittlere bis starke Hitze (200-260°C) vor.
  • Ritzen Sie die Rostbratwürste von einer Seite rautenförmig ein.
  • Vermischen Sie den Agaven-Dicksaft mit Cayennepfeffer und Zimt. Stellen Sie die Mischung und einen Pinsel griffbereit zur Seite.
  • Grillen Sie nun die Würste direkt mit der eingeritzten Seite nach unten.
  • Sobald sich die Einschnitte vergrößert und die Würste eine schöne Farbe erhalten haben, drehen Sie die Wurst auf die andere Seite.
  • Nun kommt die Glasur zum Einsatz. Pinseln Sie die bereitgestellte Mischung über die Einschnitte der Rostbratwürste und grillen Sie die Würste bis zur gewünschten Bräune weiter. Legen Sie sie dann auf die indirekte Seite und pinseln noch einmal die Agaven-Mischung über die Würste. Weitere 5 Minute indirekt bei geschlossenem Deckel karamellisieren lassen.
  • Nehmen Sie die Würste nun vom Grill, schneiden diese in Stücke und stecken diese auf die Zahnstocher. Fertig ist der Party-Snack!
    Als Beilage empfehlen wir Mediterrane Süßkartoffelpommes.

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

(Heute 1 mal aufgerufen, 157 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating