[Diese Seite beinhaltet Provisions-Links*]

Erdnussbutter-Apfel-Kuchen

FloKo
Der Erdnussbutter-Apfel-Kuchen ist zwar eine Wucht von Kalorien, schmeckt aber dank der Kombination aus seinem schokoladigen Keksteig und fruchtigem Belag verdammt gut!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Ruhezeit 3 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit 4 Stdn. 30 Min.
Gericht Dessert, Vegetarisch
Land & Region leicht
Portionen 1 Kuchen

Equipment

  • Nudelholz
  • Springform
  • Küchenmixer

Zutaten
 

  • 250 g Hafer-Mürbekekse oder Vollkornkekse
  • 100 g Butter
  • 2 EL Kakaopulver
  • 5 EL Apfelmus
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 120 g Puderzucker
  • 150 g Erdnussbutter
  • 250 ml Sahne

Anleitungen
 

  • Den Grill für eine indirekte mittlere Hitze von 180°C vorbereiten.
  • Die Kekse entweder in einer Küchenmaschine zerkleinern oder in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerdrücken.
  • Die Butter zerlassen und mit den Keksen und dem Kakaopulver vermischen. Die Masse in eine Springform (ca. 26 cm Ø) geben und fest andrücken.
  • Im vorgeheizten Grill den Kuchenboden für etwa 10 Minuten backen. Anschließend in der Springform erkalten lassen.
  • Den Apfelmus auf dem Kuchenboden verteilen. Anschließend Frischkäse, Puderzucker und Erdnussbutter zu einer cremigen Masse verrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  • Die Erdnussmasse ebenfalls in die Springform geben und den Kuchen für 2-4 Stunden kalt stellen.
  • Zum Schluss nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und mit weiteren Gaumenfreuden wie Schlagsahne, Nüssen oder Apfelstücken dekorieren.

Video

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evt. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

(Heute 1 mal aufgerufen, 91 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating