[Diese Seite beinhaltet Werbung & Provisions-Links*]

Grüner Spargel mit Schinken

Passend zur momentanen Spargelzeit präsentieren wir Ihnen gegrillten grünen Spargel. Diese Beilage ist vielseitig einsetzbar und eignet sich in Kombination mit verschiedenen Fleischsorten. Beweisen Sie Ihren Gästen, dass man Spargel nicht nur kochen kann.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 8 Min.
Arbeitszeit 28 Min.
Gericht Beilagen, Vegetarisch
Land & Region leicht
Portionen 4 Personen

Zutaten
 

  • 750 g grüner Spargel
  • 2 EL Apfelessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL fein gewüfelte Schalotte
  • 2 TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • grobes Meersalz
  • schwarzer Pfeffer

Optional

  • 4 Scheiben Prosciutto (Ital. luftgetrockneter Schinken)

Anleitungen
 

  • Den Grill für direkte mittlere Hitze (175-230°C) vorbereiten.
  • Das untere Ende der Spargelstangen biegen, an dem Punkt wo der Spargel nachgibt abschneiden. Sodass man nur den Teil vom Spargel benutzt der zart ist.
  • Apfelessig, Schalotte und  Zitronenschale in einer Schüssel verrühren. Das Öl unterschlagen. Salz und Pfeffer hinzugeben.
  • Die Spargelstangen in der Vinaigrette schwenken und anschließen in einem Gemüsekorb platzieren.
  • Spargel und Schinken über direkter mittlerer Hitze grillen. Halten Sie den Deckel möglichst geschlossen. Ein- oder zweimal wenden. Holen Sie den Schinken vom Grill sobald er knusprig ist, in der Regel dauert dies 1 bis 2 Min, der Spargel benötigt je nach dicke 6 bis 8 Min.
  • Den Spargel auf einer Servierplatte anrichten und die restliche Vinaigrette darauf verteilen. Den Schinken zerkrümeln und darüberstreuen.

Wissenswertes

Dünnen Grünspargel sollten Sie auf keinem Fall schälen, denn die Inhaltsstoffe befinden sich direkt unter der Schale und würden selbst bei vorsichtigen schälen verschwinden. Wenn jedoch der Spargel etwas dicker ist, sollten Sie dennoch das untere drittel schälen, denn sonst schmeckt der Spargel schnell bitter.

Vinaigrette (frz. vinaigre „Essig“) ist eine kalte Sauce aus Essig, Öl und je nach Rezept weiteren Zutaten wie Kräutern.

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

(Heute 1 mal aufgerufen, 140 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating