Weißes Chili mit Hähnchen

Unser Weißes Chili mit Hähnchen ist eine Neuerfindung des klassischen Chili-Gerichts. Zartes Maishähnchen, perfekt gewürzt und auf einem Keramikgrill gegart, trifft auf eine cremige, würzige Sauce mit frischem Gemüse und einem Hauch von Limette.

Die Zubereitung ist unkompliziert: Das Hähnchen wird liebevoll präpariert und auf dem Grill zu saftiger Perfektion gebracht. Danach entfaltet sich in der Gusspfanne ein Aromenfeuerwerk, das die Sinne begeistert. Zarte Hähnchenstücke, durchzogen von rauchigen Nuancen, vereinen sich mit einer cremigen, herzhaften Sauce, die mit frischer Limette und feuriger Chili-Schärfe perfekt abgerundet wird.

Unser Weißes Chili mit Hähnchen ist ein Fest für den Gaumen und ein wahrer Genuss für alle Sinne.

Es ist die ideale Mahlzeit für gesellige Abende im Freien und wird sicherlich ein Hit bei deinen Gästen sein.

Folge unserer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung, um dieses unvergleichliche Weiße Chili mit Hähnchen selbst zuzubereiten.

Zutaten

  • 1000 g Maishähnchen
  • 200 g Crème fraîche
  • 150 g Edamame TK
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Mais
  • 2 Chilis
  • 2 Limetten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Hähnchen Gewürz nach Wahl
  • Paprika edelsüß
  • Pfeffer
  • Salz
  • Wasser für die Schale

Zubereitung

  1. Den Keramikgrill auf niedrige indirekte Hitze (140 °C) vorheizen.
  2. Das Maishähnchen vorbereiten, indem das Rückgrat herausgeschnitten wird. Das Hähnchen platt drücken und großzügig von außen würzen. Unter der Haut des Maishähnchens Limettenscheiben platzieren.
  3. Den Räucherchunk in die Glut geben, sobald der Grill die gewünschte Hitze erreicht hat. Auf dem Rost eine Schale mit Wasser platzieren und das Maishähnchen auf einem weiteren Rost darüber legen. Das Hähnchen auf dem Grill belassen, bis es eine Kerntemperatur von 80 °C erreicht hat (ungefähr eine Stunde).
  4. Währenddessen die Chilis in Ringe schneiden und die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden.
  5. Sobald das Hähnchen die Kerntemperatur erreicht hat, vom Grill nehmen. Den Grill auf direkte Hitze umbauen und eine Gusspfanne erhitzen lassen.
  6. Das Maishähnchen von den Limettenscheiben befreien und in mundgerechte Stücke zupfen.
  7. Die Zwiebelwürfel kurz in der heißen Gusspfanne anbraten. Anschließend die Knoblauchwürfel und Chiliringe hinzufügen und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 2/3 der Crème fraîche unterrühren. Edamame hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß sowie dem Saft aus einer Limette würzen. Alles etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  8. Das gezupfte Hähnchenfleisch, den Mais und die restliche Crème fraîche hinzufügen und für weitere 2 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf zusätzliches Wasser hinzugeben, falls die Konsistenz nicht schlotzig genug ist.
  9. Die Gusspfanne vom Grill nehmen und das Weiße Chili servieren. Optional mit ein paar Tortilla Chips garnieren.

Guten Appetit!

Weißes Chili mit Hähnchen
Weißes Chili mit Hähnchen

Weißes Chili mit Hähnchen

Zartes Maishähnchen, rauchige Aromen und erfrischende Limette vereinen sich zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Perfekt vom Grill und einfach zuzubereiten – ein wahres Fest für die Sinne!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 50 Minuten
Kategorie Geflügel, Gusseisen
Schwierigkeit leicht
Portionen 4 Personen
Kalorien 665 kcal

Zutaten
 

Optional:

  • Tortillas Chips

Zubereitung
 

  • Zuerst bereiten wir unseren Keramikgrill auf niedrige indirekte Hitze (140 °C) vor.
  • In der Zwischenzeit nehmen wir uns das Maishähnchen zur Seite, schneiden das Rückgrat heraus, drücken das Hähnchen platt und würzen es großzügig von außen.
    Außerdem schneiden wir aus einer Limette Scheiben und platzieren diese unter der Haut des Maishähnchen.
  • Den Räucherchunk geben wir in die Glut, sobald der Grill die gewünschte Hitze erreicht hat, legen auf dem Rost die Schale mit Wasser und platzieren dadrüber auf einem weiteren Rost das Maishähnchen.
    Das Hähnchen bleibt bis zu einer Kerntemperatur von 80 °C auf dem Grill. (Circa eine Stunde)
  • Währenddessen schneiden wir die Chilis in Ringe sowie die Zwiebel & Knoblauchzehe in feine Würfel.
  • Sobald das Hähnchen die Kerntemperatur erreicht hat, nehmen wir es vom Grill, welchen wir auf direkte Hitze umbauen und darauf die Gusspfanne erhitzen lassen.
  • Das Maishähnchen befreien wir von den Limettenscheiben und zupfen das Fleisch, sodass wir mundgerechte Stücke erhalten.
  • Nachdem die Gusspfanne erhitzt ist, braten wir darin die Zwiebelwürfel kurz an.
    Im Anschluss braten wir noch kurz die Knoblauchwürfel sowie die Chiliringe mit an und löschen anschließend mit der Gemüsebrühe ab. Außerdem rühren wir 2/3 der Crème fraîche unter, geben die Edamame hinzu, würzen mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß, dem Saft aus einer Limette und lassen alles circa 10 Minuten köcheln.
  • Als nächsten rühren wir das gezupfte Hähnchenfleisch, den Mais und die restliche Crème fraîche unter und lassen es für weitere 2 Minuten köcheln.
    Optional kann noch etwas mehr Wasser hinzugegeben werden, falls es nicht schlotzig genug sein sollte.
  • Nun nehmen wir die Gusspfanne vom Grill und servieren das Weiße Chili, optional mit ein paar Tortillas Chips.

Video

Nährwerte

Calories: 665kcalCarbohydrates: 43gProtein: 41gFat: 39gSaturated Fat: 13gPolyunsaturated Fat: 7gMonounsaturated Fat: 13gTrans Fat: 0.2gCholesterol: 157mgSodium: 2680mgPotassium: 1008mgFiber: 7gSugar: 13gVitamin A: 2370IUVitamin C: 54mgCalcium: 149mgIron: 4mg

*Wir nutzen Provisions-Links diverser Anbieter. Nach dem Anwählen dieser Links (z. B. Amazon.de) und evtl. Kauf der Produkte erhalten wir eine Provision. Es entstehen dem Leser keinerlei finanzielle Nachteile.

8
(Heute 1 mal aufgerufen, 388 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating