ABT – Atomic Buffalo Turds

Atomic Buffalo Turds, auch bekannt als ABTs, sind eine köstliche Vorspeise, die ihren Ursprung in der amerikanischen Grill- und Barbecue-Szene hat. Sie bestehen aus halbierten Jalapeño-Schoten, die mit einer Mischung aus Frischkäse und Cheddar gefüllt und mit Speck umwickelt sind. Anschließend werden sie auf dem Grill oder im Ofen zubereitet, bis der Speck knusprig ist und der Käse geschmolzen.

Die Geschichte hinter dem Namen

Der ungewöhnliche Name „Atomic Buffalo Turds“ hat seinen Ursprung in der Schärfe der Jalapeños und dem Aussehen der fertig gegrillten Leckereien. Der Begriff „atomic“ bezieht sich auf die scharfe, explosive Wirkung der Jalapeños, während „buffalo turds“ eine humorvolle Anspielung auf die Form und das Aussehen der fertigen Speise ist.

Zubereitung der Atomic Buffalo Turds

Auswahl der Zutaten

Jalapeños

Die Hauptzutat der ABTs sind Jalapeño-Schoten. Wählen Sie frische, mittelgroße Schoten, die eine glatte Haut ohne Risse oder Verfärbungen haben. Die Schärfe der Jalapeños kann variieren, so dass es ratsam ist, Handschuhe beim Schneiden und Entkernen der Schoten zu tragen.

Frischkäse

Frischkäse verleiht den Atomic Buffalo Turds ihre cremige Konsistenz. Verwenden Sie einen neutralen Frischkäse oder experimentieren Sie mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, um Ihren ABTs eine persönliche Note zu verleihen.

Cheddar

Cheddar sorgt für den geschmolzenen Käse-Effekt und verleiht den ABTs einen herzhaften Geschmack. Sie können auch anderen Körnigen oder Hartkäse verwenden, je nach Ihren persönlichen Vorlieben.

Speck

Speck ist ein wesentlicher Bestandteil der ABTs, da er die Jalapeño-Käse-Kombination umhüllt und beim Grillen knusprig wird. Wählen Sie einen dünnen, leicht geräucherten Speck, der sich leicht um die Schoten wickeln lässt.

Zubereitungsschritte

  1. Halbieren Sie die Jalapeños der Länge nach und entfernen Sie die Samen und Rippen.
  2. Mischen Sie den Frischkäse und den geriebenen Cheddar in einer Schüssel, bis sie gut vermischt sind.
  3. Füllen Sie die Jalapeño-Hälften mit der Käsemischung.
  4. Schneiden Sie den Speck in Streifen und wickeln Sie jeden Streifen um die gefüllten Jalapeños, sodass die Käsefüllung vollständig bedeckt ist.
  5. Befestigen Sie den Speck mit einem Zahnstocher, damit er beim Grillen an Ort und Stelle bleibt.
  6. Grillen oder backen Sie die ABTs bei mittlerer Hitze (etwa 180°C), bis der Speck knusprig ist und der Käse geschmolzen. Das dauert in der Regel etwa 20-30 Minuten.

Varianten der Atomic Buffalo Turds

Verschiedene Füllungen

Sie können die Füllung der ABTs variieren, indem Sie zusätzliche Zutaten wie gewürfelte Paprika, Zwiebeln oder Tomaten hinzufügen. Auch die Verwendung von verschiedenen Käsesorten oder das Einmischen von Gewürzen in die Käsemischung kann für Abwechslung sorgen.

Verschiedene Grillmethoden

Neben dem klassischen Grillen auf dem Rost können Sie die ABTs auch in einer gusseisernen Pfanne oder auf einem Pizzastein zubereiten. Im Ofen können Sie die ABTs auch bei Umluft und höherer Temperatur (etwa 200°C) backen, um eine besonders knusprige Hülle zu erhalten.

Tipps und Tricks für die perfekten Atomic Buffalo Turds

Das richtige Garen

Achten Sie darauf, die ABTs bei mittlerer Hitze zu garen, um ein gleichmäßiges Garen des Specks und Schmelzen des Käses zu gewährleisten. Zu hohe Temperaturen können dazu führen, dass der Speck verbrennt, bevor der Käse geschmolzen ist.

So vermeiden Sie scharfe Hände

Tragen Sie beim Schneiden und Entkernen der Jalapeños immer Handschuhe, um zu verhindern, dass das Capsaicin, die scharfe Substanz der Chili-Schoten, auf Ihre Hände gelangt. Waschen Sie nach dem Umgang mit scharfen Schoten immer gründlich Ihre Hände und vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen.

Fazit: Warum Atomic Buffalo Turds probieren?

Atomic Buffalo Turds sind eine schmackhafte und unterhaltsame Vorspeise, die auf jeder Grillparty für Begeisterung sorgt. Sie sind einfach zuzubereiten und bieten unzählige Variationsmöglichkeiten, sodass jeder seine eigenen Lieblings-ABTs kreieren kann. Die Kombination aus scharfen Jalapeños, cremigem Käse und knusprigem Speck ist unwiderstehlich und wird sowohl bei Chili-Liebhabern als auch bei Grillfreunden für Begeisterung sorgen.

Gehen Sie also auf kulinarische Entdeckungsreise und probieren Sie die Atomic Buffalo Turds aus. Sie werden nicht enttäuscht sein!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

1. Wie scharf sind Atomic Buffalo Turds?

Die Schärfe der Atomic Buffalo Turds hängt von der Schärfe der verwendeten Jalapeños ab. Wenn Sie es weniger scharf mögen, können Sie die Schoten vor dem Füllen gründlich entkernen, um die Schärfe zu reduzieren.

2. Kann ich Atomic Buffalo Turds im Voraus zubereiten?

Ja, Sie können die ABTs problemlos im Voraus zubereiten. Füllen Sie die Jalapeños und wickeln Sie sie in Speck, dann bewahren Sie sie bis zum Grillen im Kühlschrank auf. Beachten Sie jedoch, dass der Speck beim Aufbewahren im Kühlschrank Feuchtigkeit verlieren kann, was sich auf seine Knusprigkeit auswirkt.

3. Kann ich Atomic Buffalo Turds einfrieren?

Es ist möglich, ABTs einzufrieren, jedoch kann sich die Textur der Jalapeños beim Auftauen verändern, da sie etwas weicher werden. Für das beste Ergebnis empfehlen wir, die ABTs frisch zuzubereiten.

4. Welche Beilagen passen zu Atomic Buffalo Turds?

Als Vorspeise harmonieren Atomic Buffalo Turds gut mit gegrilltem Gemüse, Salaten oder Maiskolben. Sie können auch verschiedene Dips wie Ranch-Dressing, Barbecue-Sauce oder Sour Cream servieren, um die Aromen zu ergänzen.

5. Gibt es vegetarische Alternativen zu Atomic Buffalo Turds?

Für eine vegetarische Version der Atomic Buffalo Turds können Sie den Speck durch Gemüsescheiben wie Zucchini oder Aubergine ersetzen, die um die gefüllten Jalapeños gewickelt werden. Eine weitere Möglichkeit ist, den Speck wegzulassen und stattdessen die Jalapeños direkt auf dem Grill oder im Ofen zu garen.

(Heute 1 mal aufgerufen, 171 gesamte Aufrufe)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert